mit der Nahlinse

Heute ist es heiß und schwül….da bleibe ich lieber im Schatten und probiere mal Dieses und Jenes aus. So z.B. auch mal wieder die Nahlinsen, die einfach vors Objektiv geschraubt werden – und da ich etwas Zeit habe…kleines Stativ, 50er Festbrennweite und als ruhiges Fotomotiv Dahlien aus Nachbars Garten…und auch gleich noch den IR-Fernauslöser testen…

Dahlie nah

Hier das Ergebnis mit 2 Linsen (4x und 10x facher Vergrößerung), Offenblende 1,8 und leicht mit Photoshop Elements nachbearbeitet (Belichtungskorrektur, Farbsättigung und leicht nachgeschärft). Mangels fehlendem Makroobjektiv durchaus ne Alternative – wenn das Motiv still hält    😉

Wünsche euch eine sonnige Woche bzw. schönes Restwochenende

 

in diesem Sinne

Advertisements

Über nerundeumdenblock

.... vielen Dank für deinen Besuch auf meinem blog!
Dieser Beitrag wurde unter dslr, Flora und Fauna, Fotografie, Fotoversuch, zuhause abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu mit der Nahlinse

  1. AnDi schreibt:

    Ganz tolle Aufnahme, schöne Schärfe, Farbe kommt super rüber. Gut gemacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s