Flutlicht…

Alles war vorbereitet für einen gemütlichen Abend auf der Couch, als das Telefon klingelte – Schiegermutter: Die Fernbedienung vom Satreceiver funktioniert nicht mehr…trotz neuer Batterien.

Ich also wieder Schuhe an und los…. zu ihr gefahren und kurz die Fernbedienung wieder mit dem Receiver synchronisiert. Dann wieder ab nach hause… am Stadion vorbei, wo gerade Jubel ausbrach: Tor? Egal…aber das Motiv für einen weiteren Schnappschuss entdeckt.

schwarz weiß in der Nacht

Natürlich wieder nicht die dslr dabei…also nur smartphone! Hierbei sehe selbst ich als Laie die Schwächen der smartphone – Kamera und bereue es die große Kamera nicht dabei zu haben…

Habt ihr eure Kamera immer dabei?

In diesem Sinne….gute Nacht und guten Morgen

Advertisements

Über nerundeumdenblock

.... vielen Dank für deinen Besuch auf meinem blog!
Dieser Beitrag wurde unter Architektur, Draussen ist auch schön, Fotografie, Fotoversuch, Instagram, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Flutlicht…

  1. mydigiview schreibt:

    Nun, nachdem ich meine Kamera gestern sehr vermisst habe und – wie Du – gezwungen war, diese tolle Licht- und Wolkenkomposition (http://mydigitalview.wordpress.com/2013/11/12/handygraphie/#comments) mit meinem Smartphone zu knipsen, habe ich heute meine Kamera mitgenommen. Der Himmel, die gesamte Welt war heute aber einfach nur grau in grau.

  2. Thala schreibt:

    Ich habe meine kleine Digi immer dabei, man kann nie wissen …

  3. Dina schreibt:

    Nein, ich habe nicht immer meine Kamera dabei. Dafür ist Ausstattung zu groß und schwer. Aber die Smartphones werden immer besser, ich hätte gerne mein iphone 4 mit dem neuesten ausgetauscht … 🙂
    Liebe Grüße
    Dina

  4. nerundeumdenblock schreibt:

    Hallo Hanne, ich kann dich gut verstehen…bin ich doch vor kurzen auf das Samsung S4 umgestiegen…und das war ein großer Unterschied zu meinen Telefon davor 😉

  5. ml schreibt:

    Ich hab ja nun auch ein paar der letzten High-End-Smartphones in Sachen Fotografie in der Pranke gehabt (Lumia 1020, Sony Xperia Z1 und sowas.) Die eignen sich toll für Schnappschüsse, keine Frage. Aber vor allem bei wenig Licht kommen sie gehörig ins Straucheln.

    Wenn ich glaube, dass es sich lohnt, schleppe ich kompromisslos, meine anderhalb Kilo Nikon mit mir rum. Ansonsten muss das S3 herhalten.

  6. Barbara Zorn (bea01) schreibt:

    Leider habe ich meine Kamera nicht immer dabei. Und oft denke ich: Mist, so ein tolles Motiv, aber zu weit weg fürs Handy oder zu dunkel oder ähnliches.. Ich mag deine Seite, bin seit einem Jahr dabei, eine eigene zu bauen.. Irgendwie fehlt immer die Zeit..Also Applaus für deine!!

    • nerundeumdenblock schreibt:

      Danke dir…die Seite ist eher spontan entstanden und wird auch nur unregelmäßig gepflegt…es soll mir halt Spaß machen…und wenns anderen dann auch noch gefällt – umso besser!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s